von Inline Skatern, für Inline Skater

Wer ist FUTURE on WHEELS?

Das Projekt wird durch Skate Network e.V. getrage. Dieser Verein födert das Inline Skating national und baut gerade Kontakte auf um diese Förderung auch international voranzutreiben. Daneben werden gerade Organisationen aufgebaut, die um die sozialen Probleme der Jugendlichen wissen.

                                                                                                             

Wem soll FUTURE on WHEELS helfen?

Weltweit sozial und wirtschaftlich benachteiligten jugendlichen Sportlern insbesondere Inline Skater in Afrika, Lateinamerika, Asien.

Welche sozialen Probleme geht FUTURE on WHEELS an?

Integration in die Gesellschaft und Ausbildung von Charaktereigenschaften, wie Toleranz, Fairness, Gleichberechtigung und Zielstrebigkeit mit Hilfe des Sports Wissensvermittlung und Aufklärung zu wichtigen aktuellen sozialen Themen der Gesellschaft (Rassenhass, Aids, Toleranz, Gleichberechtigung)

Wie funktioniert FUTURE on WHEELS?

  • Sammeln von Sachspenden (Inline Skating Ausrüstung)
  • Erstellen von Trainingskonzepten und Wettkampfformen für die individuellen Landesanforderungen
  • Organisation eines Sportleraustauschprogrammes
  • Konzepterstellung zur Schaffung der Verbindung aus Sport, Erziehung und Aufklärung

Wie finanziert sich FUTURE on WHEELS?

  • Sachspenden
  • Geldspenden
  • unentgeltlicher Arbeitsleistungstransfer

Welche Organistaionsform hat FUTURE on WHEELS?

Das Projekt wird durch den Förderverein Berliner Nachtskaten und Inline Skating e.V. getragen. Dieser Verein fördert das Inline Skating national und verfügt über die Kontakte diese Förderung auch weltweit voranzutreiben. Daneben bestehen die Kontakte zu Organisationen vor Ort, die um die sozialen Probleme der Jugendlichen wissen.

News

Trainersuche

Weiter lesen

skate@school 2017

auch 2017 geht es weiter Weiter lesen